Mai 2016

Von Baustellen, Planungen und Qualitätssicherung

Von Baustellen, Planungen und Qualitätssicherung

Die Stadt Grenchen ist zur Zeit eine «Baustelle», verursacht durch die diversen Abgänge von Mitarbeitenden der Stadt, die Unstimmigkeiten im Hôtel-de-Ville, die Unsicherheiten über die zukünftige Organisation bei der Baudirektion besonders bei den Werkhof-Mitarbeitenden oder die herausfordernde Zukunft bei den Schulen Grenchen mit der neuen Führungsstruktur.

Kategorie: Granges Politiques
Zugriffe: 1566

April 2016

Vetternwirtschaft par excellence

Vetternwirtschaft par excellence

An der Gemeinderatssitzung vom 5. April wurde der bisherige FDP-Gemeinderat und Fraktionschef Hubert Bläsi zum neuen Gesamtschulleiter der Schulen Grenchen gewählt.

Wir machen keinen Hehl daraus, dass für uns das bisherige Geschäftsleitungsmodell der Grenchner Schulen ideal war und gut funktionierte. Aus unserer Sicht war daher auch kein Systemwechsel nötig. Bei der Reorganisation der Schulen haben wir uns jedoch mit konstruktiver Kritik für eine für alle gangbare Lösung eingesetzt. Im neuen System hat der Gesamtschulleiter nun den Vorsitz der Geschäftsleitung, das Ressortsystem jedoch bleibt erhalten und die Personalkompetenz bleibt bei den jeweiligen Schulleitungen.

Die SP-Fraktion akzeptiert die Wahl von Hubert Bläsi zum neuen Gesamtschulleiter der Stadt Grenchen als demokratischen Entscheid. Nicht akzeptabel sind jedoch die Machenschaften gewisser bürgerlicher Kreise im Vorfeld zu dieser Wahl. Lauthals versprach man Hubert Bläsi im Vorfeld der Stadtpräsidiumswahlen 2013 als „Trostpflaster“ diesen Job, der damals notabene in dieser Form noch gar nicht existierte. Von Anfang an spielten gewisse Mitglieder des Wahlausschusses darauf hin, Hubert Bläsi zum Gesamtschulleiter „durchzuboxen“. Das Anforderungsprofil im Stelleninserat wurde extra dem Ausbildungsniveau des Wunschkandidaten angepasst. Wie sonst hätte sich jemand ohne Schulleiterausbildung überhaupt bewerben können? Das ist Vetternwirtschaft und Günstlingspolitik wie aus dem Lehrbuch. Nett und vernetzt reicht für den Job als Gesamtschulleiter eben nicht. Dieser Job ist kein Regierungsmandat sondern eines der Verwaltung. Ein Primarlehrer ohne Schulleiterausbildung führt ausgebildete Schulleiter – für uns undenkbar!

Die SP-Fraktion hofft jedoch, dass es Hubert Bläsi gelingt, das Vertrauen und die Akzeptanz der Schulen Grenchen zu gewinnen und mit der Geschäftsleitung der Schulen Grenchen konstruktiv zusammen zu arbeiten. Grenchen braucht weiterhin eine Schule, die den individuellen Fähigkeiten und Bedürfnissen aller Kinder und Jugendlichen gerecht wird, sie ganzheitlich fördert, sie optimal auf das Berufsleben vorbereitet und ihnen ermöglicht, Verantwortung für sich und die Gesellschaft wahrzunehmen

Hier die Medienmitteilung als .pdf herunterladen

Kategorie: Medienmitteilungen
Zugriffe: 1174

September 2014

Veranstaltungshinweis 11.9.2014

Veranstaltungshinweis

Was passiert mit unserem Abfall?

Donnerstag, 11. September 2014

Die Sozialdemokratische Partei Grenchen trifft sich am Donnerstag, 11. September 2014, zur Besichtigung der Kehrrichtbeseitigungs-AG (KEBAG) in Zuchwil. Treffpunkt ist entweder um 17.00 Uhr beim Bahnhof Grenchen Süd (vor dem Kunsthaus) oder um 17.30 Uhr bei der Kehrrichtbeseitigungs-AG (KEBAG), Emmenspitz, in Zuchwil. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Hier den Veranstaltungshinweis als .pdf herunterladen

Kategorie: Medienmitteilungen
Zugriffe: 1528

August 2014

Veranstaltungshinweis

Veranstaltungshinweis

Einladung zum SP-Familien-Bräteln

Samstag, 23. August 2014

Am Samstag, 23. August 2014 ab 16.00 Uhr findet der traditionelle Familien-Grillplausch bei der Feuerstelle beim Sandloch in Staad (bei der Kapelle) statt. Jeder bringt seine Grilladen und Getränke selber mit. „Granicum“-Bier wird vor Ort verkauft. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Hier den Veranstaltungshinweis als .pdf herunterladen

Kategorie: Medienmitteilungen
Zugriffe: 1469

Mai 2014

Veranstaltungshinweis

Veranstaltungshinweis

SP-Parteianlass im Werkhof

Donnerstag, 22. Mai 2014

Hier den Veranstaltungshinweis als .pdf herunterladen

Kategorie: Medienmitteilungen
Zugriffe: 1819
Zum Seitenanfang