Die SP Grenchen ist bereit - Remo Bill soll Vize-Stadtpräsident werden

Die SP Grenchen hat Mitte März als erste Partei die Kandidierendenliste für die Gemeinderatswahlen vom 21. Mai 2017 bei der Stadtkanzlei eingereicht. Mit einer ausgewogenen Liste mit 13 erfahrenen Frauen und Männern und der Liste 1 ist die SP bestens gewappnet, ihre Position als wählerstärkste Fraktion zu verteidigen, wenn nicht sogar weiter auszubauen.

Informationsanlass zur Windparkanlage auf dem Grenchenberg

Am 24. Februar 2017 lud die SP Grenchen zu einem Informationsanlass ins Verwaltungsgebäude der Städtischen Werke Grenchen (SWG) ein. Im Beisein der Regierungsratskandidatin Susanne Schaffner (SP) informierte der Geschäftsleiter SWG Per Just über die Geschichte und den aktuellen Stand des Projektes «Windpark auf dem Grenchenberg».

Die SP trotzt Wind und Regen

Am Samstagmorgen, 4. Februar 2017, führte die SP Grenchen im Stadtzentrum Grenchen eine erfolgreiche Standaktion für die kommenden Wahlen durch. Viele Kandidierende der SP der Amtei Solothurn-Lebern trotzten dem Regen und suchten auf dem Zytplatz und Marktplatz das Gespräch mit der Grenchner Bevölkerung. Auch SP-Regierungsratskandidatin Susanne Schaffner stellte sich zahlreichen Leuten vor - sei es bei einem Jass oder bei einem Gespräch bei Kaffee und Zopf. Folgende Kantonsratskandidatinnen und -kandidaten trotzten dem Regen und munterten die Anwesenden zu einem Nein zur Unternehmenssteuerreform III auf: Anna Rüefli, Aron Müller, Angela Kummer, Silvia Fröhlicher, Remo Bill, Mathias Stricker, Jean-Pierre Thomsen, Peter Fäh, Alex Kaufmann und Martin Röthlisberger.

Die SP Grenchen ist aktiv

An ihrer 145. Generalversammlung vom 26. Januar 2017 im Restaurant Parktheater hat die sozialdemokratische Partei Grenchen die Weichen für das kommende Jahr gestellt.

Präsident und Fraktionschef Remo Bill konnte in seinem Jahresbericht auf ein interessantes Jahr zurückblicken ganz nach dem Motto «Mir schaffe, mir gestalte, mir bewege».

Die versammelten SP-Mitglieder verabschiedeten sich von zwei langjährigen Vorstandsmitgliedern, Boris Banga, der nach Lengnau zog, und Urs Wirth, der am Ende der Legislatur von allen politischen Ämtern zurücktreten wird. Ihr langjähriges und wertvolles Engagement für die SP Grenchen wurde gebührend verdankt. Der Präsident Remo Bill und die weiteren Vorstandsmitglieder wurden für zwei weitere Jahre gewählt. Der Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: Remo Bill (Präsident), Angela Kummer (Vizepräsidentin und Kommunikation), Alfred Kilchenmann (Finanzen), Daniel Weibel (Anlässe) und Jean-Pierre Thomsen (Website und Mitglieder). Die Versammlung verabschiedete zudem die Revision des Finanzreglements.

Zum Schluss informierte Kantonsrätin und Wahlteamleiterin Angela Kummer die Versammlung über die bevorstehenden Regierungs-, Kantons- und Gemeinderatswahlen. Neben verschiedenen Veranstaltungen im Hinblick auf die Wahlen sind zum einen Versammlungen zur politischen Meinungsbildung jeweils im Vorfeld der nächsten Abstimmungen geplant. Aber auch gesellige Anlässe wie das «Fürobe-Bier» unter dem Stadtdach, das Minigolfturnier mit der Amtei sowie das Sommer-Grillfest an der Aare sind Bestandteile des Jahresprogramms. Am 27. April findet der Parteitag der SP Kanton Solothurn in Grenchen statt. Die 1. Mai-Feier zum Tag der Arbeit wird wiederum gemeinsam mit der SP Lengnau und der UNIA organisiert. Interessierte sind herzlich willkommen und eingeladen an einem Anlass als Gast teilzunehmen.

Hier die Medienmitteilung als .pdf herunterladen

Hier den Jahresbericht des Präsidenten als .pdf herunterladen

Hier den Jahresbericht des Fraktionschefs als .pdf herunterladen

SP Grenchen nominiert für Gemeinderatswahlen 2017

An der Parteiversammlung der SP Grenchen vom 14. Dezember 2016 im Feuerwehrgebäude Grenchen nominierten die Parteimitglieder folgende 12 Kandidatinnen und Kandidaten für die Gemeinderatswahlen vom 21. Mai 2017:

Remo Bill (Architekt FH NDS SIA, bisher), Daniel Hafner (Leiter SBB Bahnreisezentrum Grenchen Süd), Daniel Hirt (Uhren-Konstrukteur und Präsident der UNIA Region Biel-Seeland/Solothurn), Alexander Kaufmann (Projekt- und Bauleiter, bisher), Alfred Kilchenmann (pens. Leiter Energieverrechnung SWG, Präsident röm.-kath. Kirchgemeinde Grenchen, Ersatz, bisher), Angela Kummer (Museumsleiterin, Historikerin, bisher), Aron Müller (Softwareingenieur), Markus Neuhaus (Technischer Fachspezialist bei der SBB / Erwachsenenbildner, Ersatz, bisher), Susanne Saladin (Gärtnerin), Georges Schild (Physiker, Grüne), Jean-Pierre Thomsen (Masch. Ing. HTL, Leiter Interne Dienstleistungen BWO, Präsident Kulturkommission Grenchen), Clivia Wullimann (Rechtsanwältin und Notarin, bisher).

Die Mitglieder haben dem Vorstand die Erlaubnis erteilt, drei weitere Kandidierende nachzunominieren.

Das Ziel der SP ist es an den Gemeinderatswahlen 2017 einen Sitz dazu zu gewinnen. Im Wahlkampf werden folgende Themen weiterverfolgt: «Wohnen im Alter, Schaffung von Arbeitsplätzen, Mobilität und öffentlicher Verkehr, Förderung von erneuerbaren Energien, Kultur und Bildung.»

Im Anschluss an die Nomination stellte Feuerwehrkommandant Thomas Maritz den Anwesenden die Organisation der Feuerwehr Grenchen vor. Danach konnten die Fahrzeuge, Material und Räume besichtigt werden. Zum Schluss stiessen die Parteimitglieder bei einem Apéro auf die Nominierten an.

Hier die Medienmitteilung als .pdf herunterladen

Zum Seitenanfang